11. September 2016

Buchtipp: Hochzeit handmade


Dieser Buchtipp hätte auch zu meiner Themenwoche gepasst, denn wie der Titel schon sagt "Hochzeit handmade - von der Planung bis zur Deko - Heiraten selbstgemacht!" verbirgt sich eine Kombination aus Ratgeber für die DIY-Hochzeit und Bastelanleitungen dahinter. Ich kann euch schon verraten, dass mich das Buch in Machart und Inhalt sehr begeistert hat.
Die Autorin Jessica Stuckstätte hat das Buch aus Anlass ihrer eigenen Hochzeit 2015 geschrieben. Viele Bilder, Tipps und Bastelideen stammen daher aus ihrer Erfahrung bei der Hochzeitsplanung. Und wer blau als eine Hochzeitsfarbe hat, ist mir sowieso sympathisch=)

Wie schon erwähnt besteht das Buch aus zwei Teilen - einem Ratgeber und Bastelanleitungen und bietet damit mehr als ein bloßes Hochzeitsbastelbuch. Im Planungsteil sind alle wichtigen Themen abgedeckt und die Kapitel bieten auch praktische Hilfe in Form von Fragelisten für die Location oder die Trauzeremonie. Alle angehenden Bräute werden Schritt für Schritt durch die Hochzeitsplanung geführt, angefangen vom Finden des eigenen Stil bis hin zum Brautkleidkauf. Mein Lieblingskapitel ist das Thema Gestaltungsleitfaden, wo ihr mit gezielten Fragen euer Dekokonzept findet und gleich noch das Beispiel von Jessicas Hochzeit angeführt ist. In der Leseprobe kriegt ihr einen Einblick in den Anfang des Buches.


Die zweite (etwas größere) Hälfte des Buches ist mit "Projekte" überschrieben. Los geht es mit Hinweisen zum richtigen Werkzeug, damit das Basteln für die Hochzeit "im großen Stil" gut von der Hand und auch schneller geht. Eine Schneidemaschine hätte ich mir zum Beispiel auch gewünscht - für die Einladungen konnte ich zum Glück eine auf Arbeit nutzen. Die Bastelanleitungen reichen in ihrer Bandbreite von Save-the-Date Karte, Tischdeko, Girlanden, Gastgeschenken bis hin zum Tüllrock und der Fliege aus Holz. Die Ideen sind einfach umsetzbar und ohne viel Schnickschnack. Der Stil im Buch ist sehr modern-urban, aber ihr könnt die Ideen auch kreativ an andere Hochzeitsstile anpassen.

Im Buch ist außerdem noch ein Poster mit den Schritten für die Hochzeitsplanung enthalten. Ich bin eher der Listen-in-Ordner Typ und es wäre nicht so meins über ein Jahr ein Poster für die Planung herumhängen zu haben. Aber für einige ist das sicher eine super Erinnerungshilfe.


Mein Fazit: Die Kombination aus Ratgeber und Bastelbuch gefällt mir sehr gut. Mit den Tipps und Hinweisen wird die Planung der DIY-Hochzeit leicht gemacht. Bei den Bastelideen sind einige außergewöhnliche Projekte dabei.

Das Buch wurde mir vom Verlag EMF als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen