24. August 2016

Schnell und einfach Basteln mit Freebies/ Free Printables


Als ich mit der Vorbereitung meiner Hochzeit angefangen habe, wusste ich noch nichts mit den Begriffen Getting ready, Bridezilla, Engagement-Shooting, DIY, Sweet Table oder eben Freebie anzufangen. Mittlerweile sind diese Begriffe in meinen Sprachgebrauch übergegangen. Was ist denn nun aber dieses Freebie, das häufig auf Blogs und bei Pinterest anzutreffen ist?

Für alle Neustarter im Hochzeits-Englisch-Wörter-Dschungel: ein Freebie oder Free Printable ist eine Datei die ihr euch kostenlos herunterladen und dann eben ausdrucken könnt. Übersetzt heißt Freebie übrigens Gratis- bzw. Werbegeschenk, da hat das englische Wort definitv mehr Charme. Aber hier soll es weniger um das Wort gehen, sondern mehr darum wie ihr euch Freebies zu Nutze machen könnt.


Auf Pinterest habe ich eine Pinnwand auf der ich Freebies für die Hochzeit sammel. Ihr findet Karten, Tischnummern, Tischkarten, Banderole für Socken, Wimpelketten, Schilder, Photobooth-Accessoires und noch einiges mehr. In englischer Sprache gibt es noch viel mehr Auswahl besonders für die komplette Hochzeitspapeterie, in deutsch ist man etwas eingeschränkter. Eine schönes Hochzeitsspiel - einen Lückentext - habe ich bei Sweet wedding stuff entdeckt.

Das Basteln mit solchen Vorlagen ist wirklich für jeden geeignet und schnell erledigt. Einfach herunterladen (manchmal anpassen), ausdrucken, ausschneiden und dann noch kleben, falten, anbinden oder heften. Als Beispiel seht ihr in den Artikelbildern einmal eine Banderole für Socken als Geschenk für den Bräutigam, Wunderkerzen und eine Karte.


Zum Schluss habe ich auch einen kostenlosen Download für euch. Die Schilder für die Gummibärentütchen-Betthupfer könnt ihr bei der Anleitung oder gleich hier (Betthuperl) herunterladen. Und dann einfach Ausdrucken, Ausschneiden und an die Tüten tackern. Fertig!

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen