27. August 2015

DIY: Strohhalme mit Glitzerfähnchen


Nachdem diese tollen Strohhalme letztes Wochenende zum Junggesellinnenabschied zum Einsatz kamen, folgt sogleich die Vorstellung auf dem Blog. Ich gebe zu, das ist wirklich was für Mädchen! Männer werden kaum verstehen wie man sich für "ROSA" und "GLITZER" und "das passt ja zu meinem Nagellack!" begeistern kann.

Material

Strohhalme (am Besten etwas dickere, zum Beispiel von Ikea)
Heißleimpistole
Bogen Glitzerpapier
doppelseitiges Klebeband

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zeit

ca. 20 min (15 Stück)


Im ersten Schritt werden die Fähnchen aus dem Glitzerpapier ausgeschnitten. Wenn man viele bastelt lohnt sich eine Schablone.

Anschließend das doppelseitige Klebeband in schmale Streifen schneiden und mit der ersten Klebeseite um den Strohhalm wickeln. Dann löst man die Abdeckung von der zweiten Klebeseite und wickelt das Fähnchen rundherum. Und dann hält es ... erstmal ...

Da mein Glitzerpapier sehr dick ist, hat das doppelseitige Klebeband als Halt nicht ausgereicht. Deshalb habe ich die Fähnchen zum Schluss noch mit einem Tropfen Heißleim fixiert und das hat dann gehalten. (Mit Heißkleber kann man viele Basteleien retten.)

Und noch ein Tipp: Wenn ihr mit wasserfestem Stift die Namen auf die Fähnchen schreibt, lernt man die Namen schneller und die Gläser sind den ganzen Abend über eindeutig zugeordnet!

Diesen Beitrag teilen

Kommentare:

  1. Sehr süßes und einfaches DIY. Vielleicht versuche ich mich mal daran, wenn ich mal eine Party machen sollte! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht sogar noch einfacher und schneller indem man statt normalem Papier Masking Tape verwendet.Viel Spaß beim Ausprobieren. Bei mir haben sich die Mädels sehr gefreut=)

      Löschen
  2. Das werde ich für unsere Candybar unbedingt ausprobieren :)

    AntwortenLöschen