28. Juni 2015

Ein Erlebnis (Segeln) als Hochzeitsgeschenk


Die Frage nach einem passenden Geschenk zur Hochzeit ist nicht immer einfach. Aus meiner eigenen Erfahrung möchte ich euch eine Geschenkidee vorstellen über die wir uns sehr gefreut haben. Das Bild zeigt es ja schon, Freunde haben uns einen Tag Segeln geschenkt und am 2.Mai diesen Jahres war es für uns soweit.

Und es war sehr sehr schön. Für uns war das Geschenk sehr passend, denn wir, besonders mein Mann, probieren gerne verschiedene Sportarten oder Aktivitäten aus. Und da ein erfahrener Kapitän mit Segelschein an Bord war, der über alles gewacht und uns viel erklärt hat, sind wir auch nicht ins Wasser gefallen. Unter Anleitung sind wir auch mal selbst ans Steuer gewechselt. Es hat viel Spaß gemacht und ich fand es sehr beeindruckend wie viel Kraft der Wind entwickeln kann.


Ich möchte euch ermutigen (als Alternative oder Ergänzung zum Geldgeschenk) das Brautpaar doch mit einem unbezahlbaren Geschenk - eurer Zeit - zu überraschen. Schenkt dem Brautpaar einen Tag, einen Ausflug, eine Aktion. Vielleicht könnt ihr etwas Besonderes was ihr gerne teilen wollt. Hierbei ist es hilfreich das Brautpaar gut zu kennen, damit ihr auch einschätzen könnt ob diese Aktion passt. Jemanden mit Höhenangst wird man kaum zum Klettern auf einen Berg bringen.

Solche Geschenke sind bei uns im Freundeskreis auch zu Geburstagen sehr beliebt und kommen immer gut an. So gab es zum Beispiel eine Männer-Kneipentour oder eine Stadtführung (okay die muss noch eingelöst werden). Darin sehe ich das einzige Problem: Bei solchen Geschenken, ohne festgelegten Termin - also als Gutschein, muss man darauf achten möglichst bald einen Termin zu vereinbaren, sodass es nicht in Vergessenheit gerät.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare:

  1. Das klingt mal einem ausgefallenen Geschenk. Wir haben ein Wochenende am Meer geschenkt bekommen. Das war auch sehr schön. Da ich nicht ganz so seetauglich bin, wäre segeln für mich wohl eher raus gewesen.
    Viele Grüße,
    die Eurydike (eurydikeswelt.com)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Kurzurlaub ist auch ein tolles Geschenk! Das hätte ich auch noch genommen=)
      Liebe Grüße
      Steffi

      Löschen
  2. Wir haben damals meinem besten Freund die Trauung auf einem Segelboot geschenkt. Sie hatten wenig Geld, aber das war der Traum von den beiden! Somit haben alle Gäste zusammen gelegt und ihnen die Hochzeit geschenkt. Habe es gerade mal gegoogled und gefunden: Segelyach Encarnicon in Kiel - http://www.hochzeitsfotografkiel.com/blog-hochzeitsfotograf-kiel/

    Beste Grüße
    Tim u. Nadine :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich wirklich eine sehr schöne und individuelle Geschenklösung.

      Ich kenne es auch, dass man sich Teile der Hochzeit wie z.Bsp. die Hochzeitstorte oder den DJ schenken lässt. So kann man auch mit kleinerem Budget seine Traumhochzeit realisieren. Und letzendlich ist ja die gute Stimmung am Hochzeitstag und die Erinnerungen unbezahlbar.

      Liebe Grüße
      Stefanie

      Löschen