14. November 2014

Einfaches und wirkungsvolles Geldgeschenk


Da sich die meisten Brautpaar mittlerweile Geld zur Hochzeit wünschen, stehen viele Gäste vor der Frage wie man kreativ Geld verschenken kann. Wenn ihr dem Brautpaar einen Gefallen tun wollt, dann verschenkt ihr nicht Tonnen von Kleingeld. Und am Besten wird das Geld auch nicht gefaltet, denn dann kann es sein, dass die Bank die Scheine nicht annimmt. (Keine Panik - wir sind unser gefaltetes Geld am Einzahlautomat trotzdem losgeworden). Heute zeige ich euch eine Idee für ein schönes, einfaches Geldgeschenk.

Ihr seht es ja schon im Bild, wie leicht man 100.000 Euro verschenken kann (oder sogar eine Million). Das war eines unserer Hochzeitsgeschenke und ich fand es so toll, dass ich es euch unbedingt zeigen wollte. Und es ist noch dazu supereinfach zu Basteln. Die Scheine werden so hintereinanderlegt und bei Bedarf gefaltet, dass sich die Nullen 'addieren'. Damit das Gemälde nicht verrutscht, können die Scheine mit kleinen Stücken Klebeband auf dem Hintergrundblatt fixiert werden. Alles in den Bilderrahmen, hübsch verpacken und fertig! Wer seiner Kreativität noch mehr freien Lauf lassen will, kann den Hintergrund nach Belieben gestalten.

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen