20. Juli 2014

DIY: Dreieckige Papiertüten


Ich habe schon einmal Papiertüten gebastelt. Die waren aber schwieriger zu falten und etwas zeitaufwendig. Also habe ich mich für eine einfachere Variante entschieden, inspiriert von einer Tüte gebrannter Mandeln=) - einfache dreieckige Tüten.

Material

Packpapier
Klebestift
Schleifenbänder/ Spitzenbänder und Weiteres zur Dekoration
Masking Tape/ Washi Tape zur Dekoration

Schwierigkeitsgrad

sehr einfach

Zeit

ca. 5 min

So gehts: Die Schneid-, Falt- und Klebanleitung seht ihr im unteren Bild. Einfach die äußere Form ausschneiden, an den gepunkteten Linien falten und mit dem Klebefalz zu einem Dreieck zusammenkleben. Für die kreative Gestaltung wurde Schleifenband, Masking Tape und Stifte verwendet. So kann man mit wenig Aufwand einen tollen Effekt erzielen.


Diese fünfzig Tüten habe ich gemeinsam mit meinen Mädels zum zweiten Bastelabend gestaltet. (Bis das Papier alle war). Wofür die Tüten bei der Hochzeit dann dienten ... erfahrt ihr bald=) Vielleicht könnt ihr es ja auch erraten.

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen