25. Juni 2014

Fortschritte beim Tanzen


Zwei Monate Tanzkurs sind nun schon fast wieder vorbei. Ich kann jetzt also schon langsam über Fortschritte schreiben. Der 4wöchige Basictanzkurs war mehr so lala - sehr viele Wiederholungen und nur Grundschritte von Langsamer Walzer, ChaChaCha und Rumba. Davon haben wir uns nicht entmutigen lassen und schwupps sind wir in den nächsten Kurs (Basic plus).

Da erlebten wir sofort das komplette Gegenteil - alle anderen waren uns um ein paar Stunden voraus. Also lernten wir schon in der ersten Stunde fast mehr als im ganzen Basic Kurs. Es war auf jeden Fall viel herausforderender. Neben vielen neuen Figuren ist auch ein neuer Tanz - Foxtrott - dazugekommen. Wir fangen nun sogar an in wogenden Wellen im Walzer über das Parkett zu schweben im Kreis oder quer durch den Raum. Einziges Problem ist dabei das Üben zu Hause. ChaChaCha mag gerade noch im Wohnzimmer gehen. Aber der Platzbedarf beim Walzer ist fast größer als unsere gesamte Wohnung zur Verfügung hat.

Momentan sind wir also sehr zufrieden mit unserem Kurs und den Tanzlehrern. Es ist auf jeden Fall fordernd und macht Spaß - sogar dem Bräutigam. Das Geheimnis liegt dabei meiner Meinung nach einfach darin, dass die Frauen sich beim Tanzen wirklich führen lassen müssen. Auch wenn der Mann im falschen Rhythmus tanzt=) Wir werden auf jeden Fall noch weitermachen. Und ich muss meinen Bräutigam nicht zwingen!

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen