8. März 2014

Kerzengläser mit alten Buchseiten


Trotz des schönen Frühlingswetters habe ich Zeit für eine Bastelei gefunden. Für diese Kerzengläser braucht man nur wenige Materialen und sie sind innerhalb kürzester Zeit gebastelt.

Update 28.2.17: Es gibt eine neue Schritt-für-Schritt Anleitung, bei der die Buchseiten feuersicher außen angebracht sind. 

Material

Gläser (selbst gesammelte Marmeladengläser o.ä.)
alte Bücher (Verkauf von alten Büchern in der Chemnitzer Unibibliothek ab 0,50€)
Schleifenbänder/ Bindfaden  zur Dekoration
Klebstift

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zeit

ca. 10 min


Eine ausführliche (englische) Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern findet ihr hier. Eigentlich muss man nur die Buchseiten zurechtschneiden, sodass sie in das Glas passen. Um die Herzen oder ähnliche Formen auszuschneiden, das Papier etwas falten und ein halbes Herz ausschneiden - so wird es schön symmetrisch oder noch besser eine Schablone verwenden. Die Papierteile am Besten im Glas an den Stößen zusammenkleben, dann halten sie anschließend auch von alleine im Glas. Wenn nicht, einfach noch mit etwas Leim befestigen. Als letztes noch mit einer Schleife versehen und schon sind die Kerzengläser fertig. Vielleicht ist es ja genau das richtige für die kommenden lauen Sommerabende auf dem Balkon.

Falls ihr euch fragt, wo ich die ganzen Gläser her habe - meine ganze Familie ist am Sammeln=) Also bitte keine Gläser wegschmeißen sondern etwas schönes daraus Basteln - oder gebt sie einfach mir.

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen