28. Februar 2014

Ich habe mein Brautkleid!


Und zwar schon seit Dienstag. Ich bin leider erst heute dazugekommen in Ruhe alles aufzuschreiben. Und ich gebe zu ich habe nicht vor Rührung geweint als ich mein Kleid gefunden habe und trotzdem ist es mein Kleid für die Hochzeit - unwiederruflich.

Ich habe nur zwei verschiedene Brautmodengeschäfte besucht. Letzten Freitag war ich als erstes bei Lichtenwalder Brautmoden. Da meine eingeplante Begleitung leider kurzfristig absagen musste, ist meine liebe Mutti mitgekommen. Nach einer kurzen Frage nach meiner Vorstellung vom Kleid ging es zum Anprobieren. Mit Korsage und Reifrock ausgestattet tauchte ich in verschiedene Kleider ein. Es ist einfach ein tolles Gefühl diese wunderschönen Kleider anzuprobieren. Am Ende hatte ich nach ungefähr 10 Kleidern zwei Favoriten, aber nicht das Gefühl dass ich schon mein Kleid gefunden hatte.

Also habe ich ganz kurzfristig am Dienstag früh einen Termin bei Fee Brautmoden vereinbart. Diesmal mit meiner Oma und besten Freundin. Bevor es zur Kleiderwahl ging, beantwortete ich zuerst viele Fragen zu meiner Vorstellung vom Kleid. Anschließend suchten wir unter der wirklich sehr großen Auswahl an Kleidern einige zum Anprobieren aus. Und wieder rein in Corsage, Kleid und dann noch der Reifrock. Einige Kleider konnten auf Anhieb aus der Auswahl ausscheiden. Die Verkäuferin suchte aber immer wieder Nachschub. Und dann hatte ich mein Kleid an. Es sah einfach außergewöhnlich aus, aber ich wirke nicht verkleidet, es sprengte das Budget nur ein bisschen und passte ... fast. Deshalb bange Minuten beim Warten auf die Schneiderin - ist noch genug Stoff vorhanden, um das Kleid an der Engstelle noch um einige Zentimeter zu vergrößern? Und die Schneiderin sagt Ja. Also kann das Kleid gekauft werden. 

Jetzt ist zwar das Kleid gefunden, aber nun kommen noch die Änderungen hinzu. Und dann fehlen noch Schuhe, Reifrock, Corsage, weitere Dessous, Schleider?, Kopfschmuck, Schmuck ... Na ja das bisschen wird sich auch noch finden=) Momentan genieße ich einfach das Glücksgefühl mein tolles Hochzeitskleid gefunden zu haben. Noch kann ich euch leider kein Bild zeigen, denn es soll ja schließlich (besonders für den Bräutigam) eine Überraschung sein.

Nachtrag  31. Juli 2014: Jetzt wo die Hochzeit vorbei ist und ich fast alle mit meinem Kleid überraschen konnte, kann ich nun hier auch endlich die Bilder vom Brautkleidkauf zeigen.

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen