27. Januar 2014

Hochzeitsmesse


Am Wochenende war die Hochzeitsmesse in der Chemnitz Arena. Und wenn man schon dieses Jahr heiratet, dann bietet es sich auch einmal an diese Messe zu besuchen. Weil ja bekanntlich die Parkplätze etwas kosten machten wir uns bei winterlichem Wetter mit dem Fahrrad auf den Weg (wir mussten aber auch nur 10 Minuten fahren ... kalt war es trotzdem). Was haben wir tolles erlebt:

Zuerst wollten wir uns die Modenschau ansehen. Diese ging etwas später los, da zuvor noch DJ bzw. Band (es waren zwei! - Mann und Frau)  ihr musikalisches Können darboten. Anschließend also die angekündigte 40 minütige Modenschau, die nach 30 Minuten zu Ende war. Zu sehen war eher extravagante Mode und Kleider für Schwangere. Für meinen Geschmack war kein passendes Kleid dabei und die gemusterten, bunten Anzüge gefielen meinem Liebsten auch nicht. Es war aber insgesamt schön anzusehen.

Dann gingen wir ein paar Stände ab. Was es eben so auf einer Hochzeitsmesse gibt - Brautmode, Fotografen, Floristik, Restaurants, Hotels, Kuchen, Frisör, Fahrzeuge ... Wir haben uns auf jeden Fall ausführlich Ringe angeschaut und probiert und da wir uns am Ende noch nicht ganz einig waren, die finale Entscheidung nochmal vor uns her geschoben. Am Standesamt-Stand fragten wir die Beamten wohl schon zum Hundertesten Mal allein an diesem Tag: "Was müssen wir zur Anmeldung mitbringen?" - Ausweis und Geburtsurkunde das ist alles. Schlussendlich ließen wir uns die Geschichte der Tauben erklären. Mein Liebster nahm eine auf die Hand, die ihm dann auch ein Geschenk hinterließ (laut Taubenbesitzer bringt das Glück).

Mein Fazit: Wir sind bei unserer Ringauswahl und Fotografenwahl weiter gekommen. Ich habe viele Prospekte und Zeitungen zum Lesen mitgenommen. Das nächste mal würde ich mir noch etwas mehr Zeit nehmen ( Wir hatten danach noch einen Termin und dadurch war unsere Zeit eingegrenzt.) Ich würde die Messe auf jeden Fall Paaren die in Chemnitz heiraten empfehlen, da sich dort viele regionale Anbieter finden und man sich ein besseres Bild machen kann als nur übers Internet.

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen