21. Januar 2014

Erstes Basteln - Schachteln


Bei der Suche nach Dekorationsideen für den großen Tag, bietet es sich an einige Dinge zum Probieren zu basteln. Die Anleitung für diese Schachteln habe ich schon eine Weile im Schrank und bin jetzt wieder darauf gestoßen. 

Material

Zeichenkarton A4 (Pfennigpfeiffer 0,35€ pro Einzelblatt)
Schleifenband nach Bedarf (Pfennigpfeiffer 2m dünn 0,79€)
evtl. Pappe für Schablone
Schere, Bleistift, Lineal, Bastelleim

Schwierigkeitsgrad

mittel

Zeit

ca. 10 min

Und so gehts: Vorlage ausdrucken und als Schablone ausschneiden. Mit Bleistift die Vorlage auf den Zeichenkarton übertragen und an den äußeren Linien ausschneiden. Anschließend an allen Innenlinien zu einer Schachtel falten und mit den über das Quadrat hinausgehenden Flächen zu einer Schachtel verkleben. Um die Schachtel zu verschließen werden die 4 Laschen ineinander gelegt - das ist etwas schwierig (vor allem mit meiner etwas ungenauen Vorlage, da muss man manchmal noch etwas passend schnippeln). Am Ende sollte es dann so wie im obigen Bild aussehen=)

Diese Schachteln können als Verpackung für das Gastgeschenk und gleichzeitig als Tischkarte dienen. Ansatzweise habe ich dabei wieder die Farben creme und blau verwendet, sodass es ins Farbkonzept passt. Und so ist in wenigen Minuten dieser Entwurf entstanden. Die Vorlage habe ich einfach kopiert - und so durch Verkleinern gleich verschiedene Größen erzeugt. Diese Schachteln kann man natürlich auch sonst für alles mögliche in den verschiedensten Größen verwenden. Und ihr könnt sie individuell bekleben und mit Schleifenband gestalten. Probiert es doch einfach mal aus. Viel Spaß dabei!


Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen