31. März 2015

Gehäkelte Eierwärmer-Mützchen

Keine Kommentare:

Passend zu Ostern habe ich eine Häkelanleitung für Eierwärmer vorbereitet. Und was hat das mit Hochzeit zu tun? Diese Eierwärmer-Mützchen könnt ihr zum Beispiel als Gastgeschenke für eine Oster- oder Winterhochzeit verwenden (wenn ihr etwas viel Zeit habt um 50 solche Mützchen zu häkeln und zeitig anfangt).

29. März 2015

Tischlein Schmück dich – individuelle Dekoration für eure Märchenhochzeit!

Kommentare:

Junge, frische und individuelle Dekoration nach Hochzeitskonzepten, die genau auf die Paare und das Budget abgestimmt sind, das findet ihr bei Astrid von Tischlein Schmück dich. Nach dem Gestalten der Hochzeit einer Freundin 2007 trudelten immer mehr Anfragen ein, sodass sie nun ihre Leidenschaft als Hochzeitsdesignerin vor zwei Jahren zum Beruf gemacht hat. Ich habe sie zu einem gemütlichen Gespräch bei einer Tasse Cappuccino getroffen. Astrid hat im Großen und Ganzen drei Angebote, bei denen für jedes Budget etwas dabei ist.

22. März 2015

Explosionsbox - die überraschende Alternative zur 'normalen' Karte

Keine Kommentare:

Explosionsboxen ist ein Trend, der mich das erste Mal bei meiner Hochzeit erreicht hat. Da haben wir nämlich eine ebensolche selbstgebastelte Box (siehe obiges Bild) geschenkt bekommen. Darin waren liebevoll verpackt die Glückwünsche und ein Geldgeschenk. Davon inspiriert habe ich mich an eine mit Stoff bezogene Explosionsbox als Gutscheinverpackung gewagt.

17. März 2015

Ein selbstgemachter Kranz aus Holzscheiben

Keine Kommentare:

Ich bastel zu Hause viel mit Materialien, die ich noch vorrätig habe und die mir auch als Inspiration dienen. (Schon bei meiner Mutti gab es einen großen Bastelschrank mit gesammelten Dingen aller Art und jetzt habe ich meinen eigenen.) Diesmal waren die Holzscheiben dran und ich zeige euch, wie ihr das Grundgerüst für diesen einfachen Kranz im Nu basteln könnt. Die weitere künstlerische Gestaltung ist dann eurer Fantasie überlassen.

16. März 2015

Mein Tipp für den Umgang mit Essensresten (nicht nur) bei der Hochzeit

Keine Kommentare:

Jeder kennt es: bei einem Büffett ob zum Geburtstag, zur Hochzeit, zur Konfirmation oder bei anderen großen Feiern bleiben häufig Reste vom Essen übrig. Je nach Kalkulation und Hungergrad der Gäste mal mehr mal weniger. (Bei unserem Polterabend waren zum Beispiel keinerlei Reste übrig - es war alles weggeputzt). Was tut man dann mit den Resten? Auf KEINEN Fall wegschmeissen ...